Header Home DVL Stadtwerke Grimma teambro.de
Clubkollektion
Tabelle 2. BL Damen Süd
# Mannschaft Pkt.
1 NawaRo Straubing 36
2 Offenburg 35
3 RR Vilsbiburg II 28
4 VV Grimma 25
5 Sonthofen 23
6 Neuwied 16
7 AMTV Stuttgart II 16
8 SV Lohhof 15
9 VCO Dresden 11
10 TG Bad Soden 5
Newsletter
Registrieren Sie sich hier für unseren monatlichen eMail-Newsletter.

*


*

*

* Eintrag ist dringend erforderlich.

Spielen Sie mit ..

Unsere Mannschaften sind ständig auf der Suche nach Verstärkungen.
Sprechen Sie uns einfach an. Wann Training ist, erfahren Sie als Untermenüpunkt der jeweiligen Mannschaft.

Kreisstadt Grimma

Komplizierteste Aufgabe der Saison steht an

Am Sonnabend geht es für die Zweitliga-Volleyballdamen des VV Grimma auf weite Reise an die französische Grenze zum VC Printus Offenburg und somit zum aktuellen Spitzenreiter.

Newsitem

Nachdem der Meister des Jahres 2016 in der vergangenen Saison um Haaresbreite den Allgäu Strom Volleys aus Sonthofen den Vortritt im Meisterschaftskampf lassen musste, sind die Schützlinge von Trainer Florian Völker auf dem besten Weg, wieder ganz oben zu stehen. Derzeit wägt der Club aus dem Oberrheintal ab, ob im gegebenen Fall das Aufstiegsrecht in die Eliteliga wahrgenommen werden soll. In der laufenden Saison war lediglich eine 0:3-Heimniederlage gegen die direkte Konkurrenz aus Straubing zu beklagen, wobei es zweimal in die Satzverlängerung ging.

„Für uns steht somit das schwerste Spiel auf der Agenda – und gleichzeitig das leichteste, denn wir haben nichts zu verlieren“, so VVG-Präsident Frank Geißler. Das Team kann also nach Geißlers Aussage befreit aufspielen, denn es ist Trotz Ambitionen auf die Bronzemedaille klarer Außenseiter. „Offenburg ist noch stärker als in der vergangenen Saison, es ist sehr stark besetzt, hat zwei Spielerinnen aus den Vereinigten Staaten und eine aus Kanada in ihren Reihen und im Mannschaftsgefüge sind keine Schwachstellen zu erkennen“, weiß VVG-Coach Jorge Munari.

Mannschaftskapitän Anika Boin meint hingegen: “Für uns besteht die Herausforderung, beim Tabellenführer gut abzuschneiden. Es gibt ja die nicht ganz ernstzunehmende Weisheit ‘Ihr habt keine Chance, also nutzt sie‘. Es muss von unserer Seite schon ein perfektes Spiel aufgezogen werden und es muss auch ein Quäntchen Glück dabei sein. Wir sind motiviert und wollen nicht untergehen. Bei einem gleichmäßig aggressiven Aufschlag und entsprechender Disziplin im Block ist vielleicht doch eine Sensation möglich.“

Freigegeben wird die Begegnung um 19.30 Uhr in der Sporthalle Nordwest, Otto-Hahn-Straße 9.

 

 

 

[Eintrag durch mgindler am 1.02.2018]


Tickets sichern
Hauptsponsoren
Imagefilm
Nächste Spiele

VV Grimma [Frauen] vs. Allianz MTV Stuttgart II >> 25.02.18

VV Grimma II [Frauen] vs. TuS Dippoldiswalde 1992 I >> 25.02.18

VV Grimma II [Frauen] vs. SV Lok Engelsdorf I >> 25.02.18

Letzte Spiele

SV Lohhof [Frauen] vs. VV Grimma >> 1:3

Kalender
Wird geladen ..
VBL
Bildergalerie
Impressum | © 2018 IBSEfehse