Header Home DVL Stadtwerke Grimma teambro.de
Clubkollektion
Tabelle 2. BL Damen Süd
# Mannschaft Pkt.
1 NawaRo Straubing 36
2 Offenburg 35
3 RR Vilsbiburg II 28
4 VV Grimma 25
5 Sonthofen 23
6 Neuwied 16
7 AMTV Stuttgart II 16
8 SV Lohhof 15
9 VCO Dresden 11
10 TG Bad Soden 5
Newsletter
Registrieren Sie sich hier für unseren monatlichen eMail-Newsletter.

*


*

*

* Eintrag ist dringend erforderlich.

Spielen Sie mit ..

Unsere Mannschaften sind ständig auf der Suche nach Verstärkungen.
Sprechen Sie uns einfach an. Wann Training ist, erfahren Sie als Untermenüpunkt der jeweiligen Mannschaft.

Kreisstadt Grimma

Gegen Neuwied ist ein anderes Gesicht vonn÷ten

Volleyball-Zweitligist VV Grimma möchte am Sonnabend (18 Uhr, Muldentalhalle) im Heimspiel gegen den VC 77 Neuwied seinen treuen Anhang nach der Niederlage des vergangenen Wochenendes bei der 2. Vertretung der Roten Raben Vilsbiburg wieder versöhnlich stimmen.

Newsitem

Die Fehler dieser Begegnung, die in allen Bereichen zu suchen waren, wurden von Trainer Jorge Munari nochmals per Video analysiert, mit der Mannschaft besprochen und die Trainingsinhalte entsprechend ausgerichtet. „Eine Erklärung für die deutliche Niederlage in Vilsbiburg hatte niemand, das gesamte Team stand am letzten Sonnabend irgendwie neben sich. Aber es spielt niemand mit Absicht schlecht und wir brennen auf Wiedergutmachung“, so Mannschaftskapitän Anika Boin, die darauf verwies, dass die Leistung gegen den Tabellen-Siebten aus dem Norden von Rheinland-Pfalz deutlich korrigiert werden muss, eine Steigerung in allen Elementen vonnöten ist und als Mannschaft aufgetreten werden muss.

Teammanager Frank Geißler hofft natürlich, dass wieder mehr Zuschauer den Weg in die Halle finden, als zuletzt gegen Bad Soden. „Obwohl wir Anfang November gegen Spitzenreiter Offenburg letzten Endes keine Chance hatten, kann das Team mit 4 Heimsiegen aus 5 Spielen doch auf eine solide Heimbilanz verweisen, aber gerade jetzt zählen die Spielerinnen auch auf die Unterstützung des 7. Mannes von den Rängen. Wenn ein Rückstand aufgeholt werden muss oder ein Satz wieder zu kippen droht, konnte das VVG-Team in der Vergangenheit oft vom Support gepusht werden“, so Geißler.

Auf Seiten der Gäste wird eine alte Bekannte zu erleben sein: Maike Henning durchlief die Kaderschmiede des VCO Dresden und die 18-jährige sorgt nun am Rhein auf der Außenangriffs- und Annahmeposition für Furore. Ob hingegen auf VVG-Seite am Sonnabend die noch immer erkrankte Lisa Erdtmann zur Verfügung stehen wird, entscheidet sich erst kurzfristig.

In den weiteren Begegnungen des 11. Spieltages hat der VCO Dresden zunächst den Tabellen-2. Straubing zu Gast, und um nur einmal den Weg nach Sachsen antreten zu müssen, reist der VC Neuwied am Sonntag nach Dresden weiter. Vilsbiburg ist bei Schlusslicht Bad Soden zu Gast und hat im Prinzip das gleiche Restprogramm wie der VVG zu bewältigen, nur um einen Spieltag versetzt. Der Meister und aktuelle Fünfte Sonthofen trifft auf Tabellenführer Offenburg und Stuttgart hat Lohhof zu Gast.
 

 

[Eintrag durch mgindler am 25.01.2018]


Tickets sichern
Hauptsponsoren
Imagefilm
Nächste Spiele

VV Grimma [Frauen] vs. Allianz MTV Stuttgart II >> 25.02.18

VV Grimma II [Frauen] vs. TuS Dippoldiswalde 1992 I >> 25.02.18

VV Grimma II [Frauen] vs. SV Lok Engelsdorf I >> 25.02.18

Letzte Spiele

SV Lohhof [Frauen] vs. VV Grimma >> 1:3

Kalender
Wird geladen ..
VBL
Bildergalerie
Impressum | © 2018 IBSEfehse