Header Home DVL Stadtwerke Grimma teambro.de
Clubkollektion
Tabelle 2. BL Damen Süd
# Mannschaft Pkt.
1 Sonthofen 46
2 Offenburg 46
3 NawaRo Straubing 42
4 VV Grimma 37
5 Neuwied 34
6 RR Vilsbiburg II 28
7 VCO Dresden 26
8 SV Lohhof 26
9 AMTV Stuttgart II 22
10 TG Bad Soden 14
11 München-Ost 9
Newsletter
Registrieren Sie sich hier für unseren monatlichen eMail-Newsletter.

*


*

*

* Eintrag ist dringend erforderlich.

Spielen Sie mit ..

Unsere Mannschaften sind ständig auf der Suche nach Verstärkungen.
Sprechen Sie uns einfach an. Wann Training ist, erfahren Sie als Untermenüpunkt der jeweiligen Mannschaft.

Kreisstadt Grimma

Saisonabschluss am Rhein

Zum letzten Spieltag geht es für die Zweitliga-Volleyballerinnen des VV Grimma am Sonnabend in den Norden von Rheinland-Pfalz. Der VC Neuwied 77 bestreitet seine zweite Saison in der 2. Bundesliga und ist mit Platz 3 in der Vorsaison und einem sicheren 5. Tabellenrang in der nun zu Ende gehenden Spielserie in der Liga angekommen.

Newsitem

Der VVG zeigte sich seit dem Herbst letzten Jahres deutlich formverbessert gegenüber der Saison 2015/16 und wartete bis auf wenige Ausnahmen – konkret in den beiden Spielen gegen den VCO Dresden und beim SV Lohhof – mit stabil guten Leistungen auf. Er hat mit 9 von 10 möglichen Heimsiegen die Fans wieder versöhnlich gestimmt und die Muldentalhalle wieder zur Festung werden lassen. Dass Offenburg und Sonthofen auswärts (noch) eine Nummer zu groß waren, trübt die Arbeit von Trainer Jorge Munari (Foto) in keiner Weise und der Anstieg der Leistungskurve ist umso beachtlicher, da verletzungs- und krankheitsbedingt oftmals nicht mit dem Stammsechser agiert werden konnte.

Dass das VVG-Team doch noch die begehrte Bronzemedaille erringt, dürfte allerdings ein schwieriges Unterfangen werden, hat doch die direkte Konkurrenz aus Straubing – zuletzt zu Hause gegen Spitzenreiter Sonthofen erfolgreich - das bereits als Absteiger feststehende Tabellenschlusslicht aus München zu Gast. Trotzdem wird das VVG-Team versuchen, mit einem Auswärtssieg am Rhein die Minimalchance zu wahren.

Auch die Meisterschaft ist noch nicht entschieden. Die AllgäuStrom Volleys aus Sonthofen, die schon Ende Februar wie der sichere Meister aussahen, ließen in den letzten Wochen 4 Zähler liegen. Vorjahresmeister Offenburg ist nur noch einen Punkt entfernt und hat mit dem Heimspiel gegen den Vorletzten Bad Soden die von der Papierform leichtere Aufgabe, Sonthofen muss hingegen nach Vilsbiburg.

Doch im Interesse steht natürlich das Spiel des VV Grimma in Neuwied, das wie alle Begegnungen des letzten Spieltags um 19.00 Uhr freigegeben wird (Sporthalle des Rhein-Main-Gymnasiums, Im Weidchen 2).

 

[Eintrag durch mgindler am 19.04.2017]


Tickets sichern
Sommercamp
Hauptsponsoren
Kalender
Wird geladen ..
VBL
Bildergalerie
Impressum | © 2017 IBSEfehse